Unsere Tage leben vom Gleichgewicht
Eine Balance zwischen
TUN und SEIN
Arbeit und Freizeit
Familie und Zeit für mich
Essen und verdauen
Sport und Faulenzen

Schaffst Du es im Gleichgewicht zu sein und zu bleiben?
Woraus schöpfst Du Kraft und womit entspannst DU?
Wie erinnerst du dich daran etwas für deine Balance zu tun?

Wir alle nehmen in unserem Leben Rollen ein – in den unterschiedlichsten Bereichen
In der Arbeit sind wir vielleicht die Kollegin oder Vorgesetzte oder Chef, Chefin?
In der Familie vielleicht Mutter oder Vater, Ehe – oder Lebenspartner, Kind , Bruder oder Schwester
In der Freizeit sind wir Freundin, Freund, vielleicht übernimmst du ein Amt in einem Verein oder bist ehrenamtlich tätig?

Welche Rollen füllst Du in deinem Leben aus?

Im Sport kennen wir aus dem Turnen oder Eiskunstlaufen das PFLICHT und das KÜRprogramm,
im Pflichtprogramm spulen wir das von uns erwartete oder vorgeschriebene ab, in der Kür dürfen wir uns verwirklichen uns selbst zum Ausdruck bringen. Können frei wählen wie wir performen.
Geh nochmal durch deine ganzen Rollen in deinem Leben und frage dich
Ist das ein Pflicht – oder ein Kürprogramm – wo kann ich ich selbst sein, wo kann ich mich frei entfalten und wo bin ich vielleicht eingeengt und muß mich vielleicht sogar verbiegen.
Welche der Pflichtrollen willst du vielleicht gar nicht, welche möchtest du vielleicht lieber abgeben?
Welche Rolle würdest du gerne ausweiten?

Ein Faktor der uns daran hindert, Pflichtprogramme abzugeben und Kürprogramme zu erweitern , die unser Leben in mehr Balance führen könnten ist das liebevoll ausgesprochene NEIN zu vielen Rollen die wir einnehmen. Das liebevolle Grenzen ziehen und diese wahren um die eigene Balance herzustellen und in ihr zu verbleiben.
Es jedem Recht machen zu wollen – Everybodys Darling zu sein mach uns schnell zu Everybodys Depp.
Wenn wir es jedem Recht machen wollen rauben wir uns viel Energie, wir vergessen uns selbst, nehmen unsere eigenen Bedürfnisse nicht wahr, tun Dinge die uns nicht liegen, und verbrauchen unsere Kraft für?? Ja für was eigentlich? Wo bleibt hier unser SELBSTWERT?
Was sind wir uns als Everybodys Depp denn selber wert??
LEBEN LIEBT GLEICHGEWICHT – LEBEN LIEBT die BALANCE
Schau nochmal auf deine Lebensbereiche, deine Rollen und fühle mal in dich hinein,
wo kannst du etwas tun um mehr ins Gleichgewicht zu kommen?
Wo kannst du mehr rein investieren für DICH SELBST und wo wäre vielleicht ein liebevolles NEIN
mal nötig? Ja vielleicht sogar dringend angebracht?

Ein erster Weg zu mehr Bewusstsein ist geschaffen, fang JETZT an
Denn jeder Tag zählt, warte nicht bis alle deine Reserven aufgebraucht sind, bis das Leben komplett aus der Balance geraten ist und du in einem Loch aus Aufgaben sitzt und dir die Kraft fehlt all die Pflichtprogramme zu erfüllen und die KÜR ganz aus deinem Sichtfeld verschwunden ist.

JETZT BEWUSST SEIN – Tu etwas für deine Balance indem du herausfindest was macht dir wirklich Freude, was würdest du tun, auch wenn niemand es sehen, bezahlen oder interessieren würde?
Nur für Dich?
Wo kannst Du die Stellschrauben deines täglichen Lebens anpassen um zu einer guten BALANCE für Dich und Deinen Tag zu kommen.

Vielleicht benötigst Du Unterstützung, dann melde dich für ein Coaching und wir finden gemeinsam heraus wer oder was deine inneren Antreiber sind, die dich nicht in eine gesunde Balance kommen lassen.

Wir freuen uns auf Dich , zu einer Yoga Stunde, einem Coaching oder einem Workshop

Thanks!

Lade dir jetzt deine Chittama® App auf dein Smartphone. Du erhältst schnellen Zugriff auf unsere Produkte und Kurse sowie die aktuellsten Infos.
Für den Login in der App kannst du einfach die Zugangsdaten deines persönlichen Fitogram Accounts nutzen.

 

Chittama® App Download

 

Um die Chittama® App noch besser und schneller zu nutzen, kannst du sie direkt auf den Startbildschirm deines Smartphones hinzufügen.

Wie das mit nur wenigen Schritten unter iOS oder Android funktioniert, erfährst du hier.