Zum Osterwochenende wünche ich euch, dass ihr die ersten warmen Sonnenstrahlen aus ganzem Herzen genießen könnt und einen Ort in der Natur findet, der euch wieder mit dem verbindet, was uns im Inneren ausmacht. Ich wünsche euch zu spüren, wie eine sanfte Brise weht, zu riechen wie die ersten Frühlingsblumen duften und zu sehen wie wunderschön unsere Natur in all ihrer Vielfalt sich gerade entfaltet. Öffnet eure Herzen für das Wesentliche. Schaut in die Augen eurer Kinder und geliebten Menschen um euch herum und seht darin die ganze Vielfalt und das Wunder des Lebens, das uns allen hier und jetzt und jeden Tag geschenkt wird – wir müssen alles nur mit der richtigen Haltung betrachten und schon zeigt es sich uns.

Aus diesem Grunde möchte ich gerne mit dem Thema „Haltung“ einen Impuls geben und dich dabei unterstützen, die Türe zu deiner inneren Welt zu öffnen, um die Schönheit und die Wunder des Lebens im Außen erkennen zu können. Denn in Wahrheit sehen wir die Welt nicht so, wie sie ist, sondern so wie wir sind. Unsere äußere Welt ist immer ein Spiegel unserer inneren Welt. So wie innen, so außen. So wie außen, so innen.

Es kommt auf die eigene Haltung an mit der wir durchs Leben gehen. Und so sehen wir auch alles um uns herum. Kennst du das, wenn du guten Mutes den Tag beginnst und innerlich voller Freude bist? Auf seltsame Art und Weise scheinen alle Menschen an diesem Tage freundlich zu sein und zu lächeln. Umgekehrt ist es genauso. Du hast ein schwieriges Gespräch vor dir und bist sicher, dass dies kein gutes Ergebnis mit sich bringen wird. Und genauso kommt es dann auch. „Ich wusste es vorher“ magst du an diesem Tag sagen.

Doch ist dem wirklich so? Liegt es nicht vielmehr allein an uns, was wir daraus machen und was sich im Außen eigentlich nur spiegelt? Die Kraft der Psyche ist das, was diesen Tag ausmacht. Indem wir den Fokus und unsere Energie in eine bestimmte Richtung lenken, ziehen wir im Außen auch bestimmte Dinge und Ereignisse an. Achte einmal darauf, was passiert, wenn du den Morgen vielleicht mit einer kleinen Morgenmeditation beginnst und dich darauf einstellst, dass dir das, was du dir vornimmst genauso gelingen wird und dass du am Morgen schon weist, wie großartig du dich dabei fühlen wirst.

Frage dich einmal: Mit welcher Haltung gehe ich durch’s Leben, wie wirke ich nach außen und was drücke ich mit meiner Haltung aus? Was sagt meine körperliche Haltung aus und wie nehme ich diese wahr? Und mit welcher Haltung wünsche ich mir durch’s Leben zu gehen?

Meditationen, Atemübungen und Asanapraxis können dich dabei unterstützen zu erkennen, welche Haltung du bewusst oder unbewusst eingenommen hast und sie unterstützen dich dabei herauszufinden, mit welcher Haltung du in Wahrheit durch’s Leben gehen möchtest.

Lasst uns gemeinsam an unserer Haltung arbeiten, die uns ermöglicht jeden Tag, den Tag zu erleben, den wir uns genau so gewünscht haben.

Thanks!

Lade dir jetzt deine Chittama® App auf dein Smartphone. Du erhältst schnellen Zugriff auf unsere Produkte und Kurse sowie die aktuellsten Infos.
Für den Login in der App kannst du einfach die Zugangsdaten deines persönlichen Fitogram Accounts nutzen.

 

Chittama® App Download

 

Um die Chittama® App noch besser und schneller zu nutzen, kannst du sie direkt auf den Startbildschirm deines Smartphones hinzufügen.

Wie das mit nur wenigen Schritten unter iOS oder Android funktioniert, erfährst du hier.

Thanks!

Thanks!